MORSCH, KLAUS DIETER (Total 127 Patents Found)

Die Erfindung betrifft ein Kraftfahrzeug mit einer Front- oder Heckklappe (2) und einem Schließ- oder Verriegelungsmechanismus (16, 20), mit einem elektrischen Antriebsmotor (14, 18), der die Front- oder Heckklappe (2) beim Schließen und/oder Verriegeln in eine Schließstellung bewegt, in der ihr freier Rand (8) mind...
Verbindungselement (1) für ein Formteil (12) zur Kopplung mit einem Anbauteil (13), umfassend einen bügelartig ausgebildeten Versteifungskörper (2), der seinerseits ein U-Profilstück ist, dessen Schenkel einander gegenüberliegende und untereinander mittels eines Überbrückungsabschnittes (6) verbundene Befestigun...
Die Erfindung bezieht sich auf die Verriegelung von klappbaren Karosserieteilen wie Hauben oder Verdecke, die am Aufbau eines Fahrzeugs angelenkt sind. Es wird eine Verriegelungsvorrichtung für ein klappbares Karosserieteil (1) vorgeschlagen, bei der ein Halteelement (7, 13, 16) zum Halten des klappbaren Karosse...
Die Erfindung betrifft ein Innensäulenelement für die B- oder C-Säule (4, 5) der Fahrzeugkarosserie (1) eines Kraftfahrzeuges zum Schutz eines Fahrzeuginsassen bei einem durch einen Unfall verursachten Aufprall des Fahrzeuginsassen, wobei das Innensäulenelement mindestens einen Energieabsorptionsbereich (6) aufweis...
A front pillar arrangement for a motor vehicle body frame includes a front pillar with an outer part and an inner part and a door hinge attached to the outer part of the front pillar with one or more fastening elements along with at least one reinforcing element for mounting the door hinge on the outer part of the fron...
The invention relates to an integral body and frame for an automobile with hollow section supporting parts which are made out of sheet metal pressed parts and are assembled by means of at least one joining technique. An especially torsion-proof construction is obtained by combining varying measures. According to the in...
The cross member comprises a crossbar (22) permanently tied into the chassis frame and has a space for a netting partition or rollable boot cover (24) and/or airbag as load barrier. The crossbar (22) is also fitted with headrests (23) and/or seatbelt fittings and/or seat back locking elements. The crossbar (22) is hydr...
The hinge group consists of two hinges (18,20) located spaced one behind the other along a pivot axis of the door of tail gate. The hinge parts (10,12) project from the chassis/door side via a support element. The support element is a straight strip (6,6';14) which lies on and is attachable to the chassis part (4) ...
Im Wesentlichen wird vorgeschlagen, ein tragendes Bauteil einer Kraftfahrzeugkarosserie, welches seinerseits, einen Dachlängsträger sowie eine A-Säule und gegebenenfalls eine C-Säule beinhaltend, als einteiliges langgestrecktes und abschnittsweise gekrümmtes Bauteil ausgebildet ist, fernerhin als ein Innenhochdruc...
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Anordnung mit einer Frontsäule (10) für einen Karosserierahmen eines Kraftfahrzeugs, wobei die Frontsäule (10) in Querrichtung des Kraftfahrzeugs ein Außenteil (11) und ein Innenteil (12) aufweist, und mit einem am Außenteil (11) der Frontsäule mit mindestens einem Befestig...
Connecting surfaces are provided on the at least one inner shell part (7-11) and the at least one outer shell part (2-6), which are directed for counterpoised location on one another. Seam points are provided on the connecting surfaces for joining the shell parts with one another. At least one indentation is provided w...
Ein flachbauendes montagefreundliches Abdeckprofil für eine Rinne in einem Fahrzeugdach, die auch zur lösbaren Befestigung eines Dachlastträgers dient, enthält einen zur Gewinnung eines Durchtritts für einen Fuß des Dachlastträgers entfernbaren Längenbereich (3). Aus platzgründen (begrenzte Höhe des Profils) ...
Die vorliegende Erfindung betrifft eine Anordnung mit einer Frontsäule (10) für einen Karosserierahmen eines Kraftfahrzeugs, wobei die Frontsäule (10) in Querrichtung des Kraftfahrzeugs ein Außenteil (11) und ein Innenteil (12) aufweist, und mit einem am Außenteil (11) der Frontsäule mit mindestens einem Befestig...
Zur wirksamen Geräuschdämmung bei allen auftretenden Toleranzen und Temperaturen ist in der zur Aufnahme eines Schließbolzens (3) ausgelegten Ausnehmung (2) eines schloßseitigen Bauteils (1) eine Metall-Blattfeder (5) mit reibungsarmer Oberfläche vorgesehen, die dafür sorgt, daß der Schließbolzen (3) an zwei si...
Scharnierbaugruppe für die schwenkbare Anlenkung einer Türe oder Heckklappe an einem Karosserieteil eines Kraftfahrzeugs, mit zwei entlang einer Schwenkachse der Türe oder Heckklappe im Abstand hintereinander angeordneten Scharnieren, die jeweils mindestens ein karosserieseitiges Scharnierteil, ein tür- bzw. klappe...
The emergency operating device has one of the cogwheels (3) in the automatic operating drive for the sunroof coupled to a second cogwheel (7) via a coupling with a sleeve containing a coupling element (9) which can be slid axially via a tool (18), for releasing the coupling to allow the emergency operation of the sunro...