Spanneinrichtung zum Spannen von Werkstücken

Clamping system for clamping workpieces comprises clamping head with mounted clamping arm, converter and drive shaft linked to clamping arm which operates arm between clamped clearance position of workpieces and fixed contact position

Abstract

Bei einer Spannvorrichtung zum Spannen von Werkstücken (12), mit einem an einem Spannkopf (15) gelagerten Spannarm (22), und mit einem über Umsetzmittel (29, 30), auf die Abtriebswelle (21) und von dort auf den Spannarm einwirkenden Antrieb (25), bei dessen Betätigung der Spannarm (22) zwischen einer das zu spannende Werkstück (12) freigebenden Freigabestellung (60) und eine das zu spannende Werkstück (12) festlegenden Kontaktstellung (26) verschwenkbar ist, ist eine Blockiereinrichtung zum Blockieren des Spannarms (22) in der Kontaktstellung (26) gegen Zurückschwenken des Spannarms (22) vorgesehen, mit zwei Blockierelementen (33a, 33b), die über Mitnehmer (32a, 32b) drehstabil und axial beweglich an die Umsetzmittel (29, 30) angekoppelt, über federelastische Kopplungsmittel (39) mit der Abtriebswelle (21) gekoppelt und zusätzlich über Führungsmittel (34a, 34b, 35a, 35b) in axialer Richtung jeweils zwischen einer Grundstellung (37) und einer Blockierstellung (38) beweglich an der Abtriebswelle (21) geführt sind, wobei die Blockierelemente (33a, 33b) in der Kontaktstellung des Spannarms (22) über die Führungsmittel (34a, 34b, 35a, 35b) unter Komprimierung der federelastischen Kopplungsmittel (39) mit zueinander gegenläufiger Bewegung in ihre jeweilige Blockierstellung überführbar sind und dort in Kontakt mit zugeordneten Wandabschnitten (19a, 19b) des Spannkopfes (15) kommen, so dass ein das Zurückschwenken des Spannarms (22) verhinderndes Blockieren stattfindet.
The clamping system comprises a clamping head (15) with mounted clamping arm (22) and a converter (29, 30) on an output shaft (21) as well as the drive shaft (25) linked to the clamping arm and which operates the clamping arm between a clamped workpiece's (12) clearance position and the clamped workpiece's fixed contact position against recoil and it comprises two blocking elements (33a, 33b) that are rotatably stable via a receiver (32a, 32b) and coupled to the converter via spring-elastic couplings (39) with the output shaft. There are supplementary guides (34a, 34b, 35a, 35b) in the axial direction between a base position (37) and a blocking position (38) movable on the output shaft.

Claims

Description

Topics

Download Full PDF Version (Non-Commercial Use)

Patent Citations (5)

    Publication numberPublication dateAssigneeTitle
    DE-10156560-A1September 12, 2002Smc KkKlemmvorrichtung
    DE-19645778-A1May 20, 1998Sta Co Mettallerzeugnisse GmbhBell=crank lever clamping device for workpieces
    EP-1524080-A1April 20, 2005VEP Automation S.r.l.Locking device of the articulated lever type for clamping workpieces
    US-2004150150-A1August 05, 2004Smc CorporationClamping device
    WO-0061952-A1October 19, 2000Festo Ag & Co.Dispositif d'actionnement

NO-Patent Citations (0)

    Title

Cited By (7)

    Publication numberPublication dateAssigneeTitle
    CN-103813885-AMay 21, 2014De-Sta-Co欧洲有限责任公司致动装置
    CN-103917334-AJuly 09, 2014De-Sta-Co欧洲有限责任公司致动装置
    CN-103917334-BMarch 02, 2016De-Sta-Co欧洲有限责任公司致动装置
    US-9568054-B2February 14, 2017De-Sta-Co Europe GmbhActuating device
    US-9636803-B2May 02, 2017De-Sta-Co Europe GmbhActuating device
    WO-2013004228-A1January 10, 2013De-Sta-Co Europe GmbhDispositif d'actionnement
    WO-2013023650-A1February 21, 2013De-Sta-Co Europe GmbhBetätigungsvorrichtung